19 Oktober 2010

MPSB: Schwichtenberg: Kleinbahn fährt bald unter Dampf, aus Nordkurier

http://www.nordkurier.de/lokal.php?
objekt=nk.lokales.ueckermuende&id=731470


Nils Seehase

Schwichtenberg. Große Freude bei den Freunden der Mecklenburg-Pommerschen
Schmalspurbahn (MPSB): Nach vielen Jahren konnten die Mitglieder des
Schwichtenberger Vereins endlich eine echte Dampflokomotive in ihren
Fuhrpark aufnehmen. Mit einem Kran wurde die Maschine, die 1948 in der
Fabrik von Henschel & Sohn in Kassel gebaut wurde, jetzt in Schwichtenberg
auf die Schienen gesetzt. Zuvor war das gut 10 Tonnen schwere Gefährt in
der Schweiz aufgearbeitet worden.
Dass die Lokomotive von dort per Schwerlasttransport ihre Reise gen
Mecklenburg antreten konnte, ist vor allem Ludger Guttwein zu verdanken.
Der Westfale, Vorstand der Stiftung Deutsche Kleinbahnen und Betreiber des
Eisenbahn- und Technikmuseums auf der Insel Rügen, hatte den Oldtimer dem
früheren Besitzer, einem Hamburger Bauunternehmen, mit großer Geduld und
vielen Worten „aus dem Kreuz geleiert". Einige Jahre habe es gedauert, bis
die Eigentümer ...

Keine Kommentare: